Badchieff-01.jpg
  • Instagram

Der Newcomer Badchieff releast mit „Fast Forward“ seine erste Single und verkündet damit seinen lang erwarteten, ersten Drop als Performing-Artist. Der Name ist Programm: Badchieffs Karriere ist längst auf der Überholspur und er ist bereit zum Übernehmen. Der erst 20-jährige Producer und Rapper machte sich bereits im frühen Teenagealter vor allem als DJ in der deutschen Hip-Hop Clubszene einen Namen. Aus einer Musikerfamilie stammend weitet sich Badchieffs Schaffen über die letzten beiden Jahre von München über Hamburg bis an die Grenzen von Europa und in die Staaten. Nach der stay tru. tour von Cro mit Badchieff als Special Guest gibt Cros Label „truworks records“ das Signing des Newcomers bekannt und stärkt die Rückendeckung des aufstrebenden Talentes. Badchieff vereint den Deutschrap Zeitgeist und Oldschool Vibes mit freshen internationalen Sounds und lässt sich dabei in keinerlei Genrebox packen. Nach der zweiten Single „One Week Love“ und dem Feature mit Jamule: „No Way“, ist das jüngste truworks Member bereit, ganz im Stile seines Label-Heads und Weggefährten Cro, mit seinen anstehenden Releases im deutschen Rap-Game für frischen Wind zu sorgen und sich selbst auf das nächste Level zu pushen. Fast Forward eben.

Links

L'ÉQUIPE FESTIVAL

  • Instagram
  • email
  • Facebook
  • Schwarz Spotify Icon